Aktuelles aus dem Bügerlichen Brauhaus Saalfeld

Aktionen, Auszeichnungen für Saalfelder Biere und mehr

Ur-Saalfelder Märzenbier gewinnt beim
European Beer Star Award 2018 die Silbermedaille
(Kategorie  German-Style Märzen)

European Beer Star Award 2017Die Preisträger beim größten Bier-Wettbewerb in Europa, dem European Beer Star 2018, wurden auf der BrauBeviale in Nürnberg bekannt gegeben. Von Jahr zu Jahr nimmt die Zahl der eingereichten Biere zu, so dass der Wert dieser Auszeichnung enorm hoch ist.

In diesem Jahr konnte unser "Ur-Saalfelder" in der Kategorie "German-Style Märzen" erneut die Expertenjury erneut überzeugen und wurde mit einem hervorragenden Silber-Award ausgezeichnet. Innerhalb der letzten 14 Jahre wurde unser "Ur-Saalfelder" 7 Mal mit Gold, einmal mit Silber und einmal mit Bronze ausgezeichnet. So oft konnte noch kein anderes Bier bei diesem Wettbewerb den Siegertitel in seiner Kategorie gewinnen.

Bewertet wurde von einer Jury in einer Blindverkostung nach Farbe, Geruch, Geschmack und Gesamteindruck. Also genau so, wie auch der Konsument Bier beurteilt.

European Beer Star Award 2014Schon 19 mal wurden Saalfelder Biere mit dieser wertvollen Auszeichnung geehrt. Dass wir den Erfolg in den letzten Jahren mehrfach bestätigen konnten, zeugt von einem kontinuierlich hohen Niveau der Saalfelder Biere.

Als kleine, regionale Brauerei können wir zwar keine Fernsehwerbung schalten und unsere Produkte nicht zu Dumpingpreisen am Markt verschleudern, aber wir tragen dazu bei, die immer noch große deutsche Biervielfalt zu erhalten.

Wir sind in der Lage, besonders typische Vertreter der einzelnen Biersorten zu produzieren und das auf einem international anerkannt hohem Niveau.

Und so bleibt es beim Leitsatz unserer Brauerei: „Klasse statt Masse“.

Investitionen in unserer Brauerei

1. Das Bürgerliche Brauhaus Saalfeld erhielt eine finanzielle Zuwendung zur Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen und Demonstrationsvorhaben für eine nachhaltige und zukunftsträchtige Energieerzeugung- und –nutzung in Unternehmen. Das vom Freistaat Thüringen geförderte Projekt wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.Efre-Logo der EU

2. Die „Schaffung einer LKW-Umfahrung mit Erweiterung der Lagerfläche und Bau eines Pumpenwerkes" wurde ebenfalls im Rahmen des Programmes Thüringen Invest unterstützt.

29. Saalfelder Bierfest auf dem Marktplatz vom 30.8. - 2.9.2018

Saalfelder Bierfest auf dem MarktplatzAm Donnerstag, dem 30.8.2018 startete das Saalfelder Bierfest auf dem Marktplatz. Nach traditionellem Einmarsch von Saalfelder Stadtgarde, historischer Vereinigung, Schützengesellschaft, Ehrengästen und Vertretern des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld vollzog Saalfelds neuer Bürgermeister, Dr. Steffen Kania, den Festbieranstich.

Musikalisch unterhielt die Partyband "Mr. Feelgood", die das Publikum zahlreich auf die Tanzfläche zog. Die Besucher der Eröffnungsveranstaltung waren zum großen Teil Kunden des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld, aber auch viele Unternehmen unserer Region hatten ihre Mitarbeiter ins Festzelt geladen, um gemeinsam einen gemütlichen Abend zu verbringen. Der Außenbereich rund um das Bierzelt war ebenfalls sehr beliebt, denn hier konnte man jede Menge Freunde und Bekannte treffen und sich ungestört unterhalten.

Am Freitag ließen es "Die Landstreicher", mit Stimmungs-, Wies'n-Hits und bekannten Gassenhauern krachen.

Auf vielfachen Wunsch waren am Samstag wieder "Sepp und die Steigerwälder Knutschbär'n" am Start. Die ca. 4000 Bierfestgäste brachte die beliebte Partyband schnell auf die Tanzfläche und die Bierbänke.

Am Sonntagvormittag fand der traditionelle Box-Länderkampf Thüringen-Brandenburg mit spannenden Begegnungen statt.

Impressionen in Bildern vom Bierfest 2018 gibt es >> HIER <<

Ein Video von der Eröffnung des 29. Saalfelder Bierfestes gibt es >> HIER <<

Saalfelder Hopfenzupferfest am 25. August 2018

Saalfelder Hopfenzupfer-WettbewerbAuf dem Gelände des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld wachsen seit 10 Jahren Hopfenpflanzen. Vom Ertrag wird ein besonders schmackhaftes Bier, das Saalfelder „EXCLUSIV“ gebraut, das ab Mitte Oktober für kurze Zeit in unserer Brauerei sowie in wenigen Getränkemärkten erhältlich ist.

Ende August beginnt traditionell die Hopfenernte und so wird auch im Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld die Ernte am 25. August in Form eines mittlerweile ebenso traditionellen Wettbewerbes eingebracht.
Teams mit je 3 Personen ernten die Früchte von den ausgelosten Hopfenreben innerhalb von 3 Minuten unter den strengen Augen der Jury. Die Erntemenge wird ausgewogen und die Preisträger ermittelt. Wie in jedem Jahr gibt es auch wertvolle Preise zu gewinnen.

31. Internationale Thüringenrundfahrt der Frauen vom 28.5.-3.6.2018

Saalfelder Jubiläumsbier anlässlich 500 Jahre Reinheitsgebot Auch 2018 unterstützte unsere Brauerei die Internationale Thüringenrundfahrt der Frauen im Radsport. Etappenorte sind Gera, Schleiz, Dörtendorf, Weimar, Schmölln, Greiz und Gotha.

Bei der täglichen Siegerehrung streifte jeweils ein Vertreter des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld der von der Jury als aktivste Fahrerin gewählten Sportlerin das weiß-grüne Aktivsten-Trikot über.

Den Gesamtsieg der Tour erkämpfte sich wie im Vorjahr die Allgäuerin Lisa Brennauer.

>> Bilder von der Etappe rund um Dörtendorf 2018

>> Informationen und Ergebnisse rund um
die Thüringenrundfahrt der Frauen 2018

Zwei neue Sommergetränke aus dem Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldAb sofort sind wieder 2 neue Produkte aus dem Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld in vielen Getränkemärkten erhältlich.

Saale-Radler in der 0,5l-Longneck-Flasche

Den derzeitigen Trends folgend, haben wir einen neuen Radler mit natürlicher Trübung und geringem Alkoholgehalt von nur 1,8 %vol. kreiert. Das Biermischgetränk aus 60% Erfrischungsgetränk mit Zitronen- und Orangengeschmack und 40% Schankbier ist der ideale Durstlöscher für den Sommer.

 

Gralsburg "Schwarze Johannisbeere" mit 15% Fruchtsaft

ist ein kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk mit 15% Fruchtsaft aus der schwarzen Johannisbeere. Der spritzige Durstlöscher besticht im Glas mit seiner tiefrote Farbe. Durch den intensiven Fruchtgeschmack unterscheidet sich unser neuester Spross aus der Gralsburg-Familie deutlich von allen anderen Brausen und Limonaden.

Saalfelder Jubiläumsbier - 150 Jahre Kreisstadt

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldDas Saalfelder Jubiläumsbier wurde erstmals zum 100-jährigen Brauereijubiläum im Jahre 1992 eingebraut. Seitdem werden in unregelmäßigen Abständen besondere Ereignisse und Jahrestage der Stadt Saalfeld durch das Bier beworben. In diesem Jahr ist das Etikett wieder einem besonderen Ereignis in der Stadtgeschichte gewidmet. Saalfeld ist seit nunmehr 150 Jahren Kreisstadt.

Der Direktor des Stadtmuseums, Dr. Dirk Henning, bemerkt dazu:
Saalfeld wurde Amtssitz des neu gebildeten Kreises Saalfeld (also „Kreisstadt“) am 1. Dezember 1868 durch eine Verordnung Herzog Georgs II. von Sachsen-Meiningen. Grundlage hierfür war ein vom meiningischen Landtag am 15. April 1868 verabschiedetes Gesetz „Von der Verfassung  und Verwaltung der Gemeinden“.
Das Landratsamt war von 1868 bis 1921 im ehemaligen herzoglichen Verwaltungsgebäude Alte Freiheit 3 (neben Meininger Hof) untergebracht. Am 30. September 1921 wurde es dann – zusammen mit anderen Behörden – ins Schloss verlagert. Das Schloss, nach dem Sturz der Monarchien 1918 enteignet, war zuvor seit 1919 für diesen Zweck umgebaut worden.

Als im vergangenen Jahr die Entscheidung fiel, sich diesem Thema auf dem Etikett des Saalfelder Jubiläumsbieres anzunehmen, war die Diskussion über die Kreisgebietsreform noch in vollem Gange und es drohte die Gefahr, dass Saalfeld diesen Status verlieren könnte. Gegenwärtig ist das Thema wieder vom Tisch, jedoch weiß niemand wie lange. Am 12.3.2018 lud die Brauerei Landrat, Marko Wolfram, Bürgermeister Matthias Graul und die Vertreter der Presse in die Brauerei ein, um das neue Thema des Saalfelder Jubiläumsbieres vorzustellen und das Bier zu verkosten.

Geschäftsführer, Jürgen Kachold, bedankte sich bei Landkreis und Stadt, dass deren offizielle Wappen neben einer Abbildung des Saalfelder Schlosses nun das Etikett des Jubiläumsbieres zieren dürfen.

Saalfelder Bier ist mittlerweile zu einem wichtigen Werbeträger unserer Region geworden. Allein vom neuen Jubiläumsbier sollen 2018 insgesamt 900.000 Flaschen verkauft werden, so der Plan im Bürgerlichen Brauhaus. Und das nicht nur in Thüringen, sondern auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg.

13. Saalfelder Kellerbierfest am 24. Februar 2018 fand erstmals in der Brauerei statt

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldNachdem der Meininger Hof dem beliebten Kellerbierfest eine Absage erteilt hatte, nahm das Bürgerliche Brauhaus die Organisation selbst in die Hand und verwandelte die Lagerhalle der Brauerei in eine Festhalle. Vor eine besondere Herausforderung stellte den Veranstalter das Wetter, denn bei Außentemperaturen von -12 C° sollte im Festsaal keiner frieren und für die Unterbringung von 400 Winterjacken musste auch eine Lösung gefunden werden. Der frühzeitige Ausverkauf der Karten zeigt, wie beliebt das Saalfelder Kellerbierfest ist.

Natürlich wurde die Tradition des Einmarsches von Saalfelder Bettelmönchen, Stadtgarde, Bürgermeister und Vertretern der Brauerei fortgesetzt. Auf der Bühne wurde der offizielle Fassanstich von Saalfelds Bürgermeister, Matthias Graul, vollzogen.

Gleich nach Beginn sorgen die „Schmalzler“, eine beliebte Band aus dem Bayerischen Wald, für beste Unterhaltung, dass es kaum jemanden auf seinem Platz hielt. Man hatte sofort das Gefühl, dass die Gäste nur auf ein solches Fest gewartet haben. Es wurde viel getanzt - auf der großen Tanzfläche und auf den Bänken. Dass die Gäste das Fest genossen haben, zeigten die tolle Stimmung und das vielfach geäußerte Lob an den Veranstalter. Vor Beginn des Festes schenkte Dr. Steffen Kania der Brauerei ein großes, historisches Emailleschild, das er kürzlich ersteigert hat.

Ohne die Unterstützung der Mitarbeiter unserer Brauerei, des Wirtevereins, des Festrings Saalfeld und der Fleischerei Büchner wäre die Durchführung dieses Festes gar nicht möglich gewesen. Vielen Dank dafür!

Neuer Rekord im Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, Saalfeld29.12.2017

Es gibt einen neuen Rekord aus dem Brauhaus Saalfeld zu vermelden.

Erstmals in der Nachwende-Geschichte haben wir 500 Sude Bier im Jahr hergestellt (ca. 4,7 Mio Liter).

Natürlich haben wir diese Menge auch absetzen können und dafür danken wir allen unseren Kunden und wünschen einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches Jahr 2018.


Brauhaus Saalfeld unterstützt den Extremlauf "Getting Tough - The Race" in Rudolstadt

Getting Tough 2017 in RudolstadtDer Extremlauf "Getting Tough - The Race" ist das wohl beliebteste Großereignis, das Anfang Dezember in unser Region stattfindet, und zahlreiche Menschen nach Rudolstadt zieht.

Auf einer 24 km langen, sehr anspruchsvollen Strecke mit vielen natürlichen und künstlichen Hindernissen wurde den ca. 2500 Läufern alles abverlangt. Bei Temperaturen um die 0 °C mussten einige Wasserhindernisse durchquert, Steine und Gewichte geschleppt, flache Tunnel bewältigt und steile Wände überwunden werden.

Kurz vor dem Ziel auf der Bleichwiese, mussten die bereits arg strapazierten Läufer nochmals durchs Wasser und ihre Kräfte für die vielen Kletter-Hindernisse mobilisieren. Die Läufer halfen sich gegenseitig beim Überwinden der Hindernisse und freuten sich über die vielen Zuschauer, deren Anfeuerungsrufe sie bis zur Ziellinie trugen.

Bei diesem Lauf spielt die Platzierung kaum eine Rolle. Jeder, der die Ziellinie erreichte wurde von den Zuschauern gefeiert.

Brauereifest zum 125-jährigen Bestehen am 16./17. Juni 2017

Das 125-jährige Bestehen des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld wurde mit einem 2-tägigen Fest gebührend gefeiert.

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldWir sind überwältigt von der Besucherzahl, dem Interesse an unsererSaalfelder Brauerei sowie den vielen Glückwünschen und Geschenken.

Vielen Dank an alle, die das Fest unterstützt haben: an alle Mitarbeiter des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld, an die Mitwirkenden an den Ständen und alle Besucher, die bei allen Veranstaltungen für eine wahre Feststimmung gesorgt haben.

Am Freitagabend startete das Fest mit der Antenne Thüringen Party sowie Livemusik der Partyband „Rock 69“. Am Samstagnachmittag wurdenden zahlreichen Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm mit viele Highlights für die ganze Familie geboten.

Nach dem Einmarsch von Stadtgarde, Bettelmönchen und Ehrengästen nahm Geschäftsführer Jürgen Kachold auf der Bühne Glückwünsche zum 125-jährigen Bestehen entgegen. Zu den Gratulanten gehörte auch Saalfelds Bürgermeister, Matthias Graul.

Um 20.00 Uhr übernahmen die "Mondstürmer" das Zepter und erstürmten mit ihrer Partymusik die Herzen der Saalfelder. Die Party wurde nur einmal unterbrochen, als das Jubiläums-Feuerwerk den Himmel über der Brauerei erhellte.

>> Zu mehr Informationen zum Fest und einer umfangreichen Fotodokumentation <<

Einbau von 2 neuen Tanks zur Erweiterung der Lagerkapazität

Derzeit erweitert die Brauerei ihre Lagerkapazität durch die Aufstellung von zwei Tanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 40.000 Litern Bier. Derzeit wird das Fundament erstellt. Die Tanks sollen noch im März aufgestellt und angeschlossen werden. Im April werden sie erstmals befüllt. Die Baumaßnahme wird von der EU finanziell unterstützt.Efre-Logo der EU

>> Bilder von der Baumaßnahme<<

Brauhaus Saalfeld mit eigenem Stand auf "Grüner Woche" in Berlin

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldAuch in diesem Jahr war das Bürgerliche Brauhaus Saalfeld wieder mit einem eigenen Stand auf der Verbrauchermesse "Grünen Woche" in Berlin vertreten. Eine Delegation der Thüringer Landesregierung besuchte unseren Stand am vergangenen Samstag.

In der Thüringen-Halle konnten Sie uns besuchen. Hier konnten unser im vorigen Jahr mehrfach ausgezeichnetes Ur-Saalfelder sowie unser Premium-Pilsner, das beim World Beer Cup als bestes deutsches Pilsner abgeschnitten hat, verkostet werden.

>> Bilder vom Stand des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld<<

Saalfelder Premium und Ur-Saalfelder gewinnen Preise beim World Beer Cup 2016

Saalfelder Jubiläumsbier anlässlich 500 Jahre Reinheitsgebot Wir freuen uns sehr, dass unser Saalfelder Premium Pilsner in der Kategorie "German-Style PilsenerE und das schon mehrfach ausgezeichnete Ur-Saalfelder in der Kategorie "German-Style Maerzen" jeweils den dritten Platz beim Word Beer Cup 2016 belegen konnten.

Beim Märzenbier hat unsere Brauerei mit dem Ur-Saalfelder seit Jahren eine führende Stellung inne. Das beweisen die vielfachen Auszeichnungen beim European Beer Star, dem europäischen Bierwettbewerb, und beim World Beer Cup.

Dass nun auch unser Saalfelder Premium Pilsner in der stark umkämpften Kategorie German-Style Pilsener punkten konnte, ist ein enormer Achtungserfolg. Wir stellten damit das beste Pilsner einer deutschen Brauerei bei dieser Verkostung!

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgte am Freitag, dem 6.Mai 2016, in Philadelphia (USA). Der World Beer Cup hat sich zum Ziel gesetzt, Qualität, Vielfalt und regionale Besonderheiten der Biere zu fördern und bekannt zu machen. Er ist heute der renommierteste und größte Bier-Wettbewerb weltweit.

In diesem Jahr wurden insgesamt 6.596 Biere von 1.907 Brauereien aus insgesamt 55 Ländern getestet.
78 deutsche Brauereien hatten ihre Biere zur Verkostung eingeschickt. Nur 13 davon konnten insgesamt 17 Preise erringen.

↑ Nach oben